Versicherungsvergleich von Sterbegeldversicherungen

weitere Themen zur Versicherungen:

Hausratversicherung

Rechtsschutzversicherung

Unfallversicherung

Gebäudeversicherung

Haftpflichtversicherung

Sterbegeldversicherung

 

 

Kontakt

AGB

Thema: Sterbegeldversicherung

Ein würdiges Begräbnis In unserer heutigen Zeit

Keine Selbstverständlichkeit

Zeitgemässe und preiswerte Bestattungsvorsorge

Finanzielle Vorsorge ist notwendig

Der Verlust eines Angehörigen trifft jeden von uns schmerzhaft. Gerade deshalb wird dieses Thema oftmals tabuisiert.

Doch wussten Sie, dass

Das seit 1883 bestehende Sterbegeld wurde per 01. Januar 2004 ersatzlos aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen herausgenommen. Insofern ist die private Vorsorge zur Absicherung der Bestattung mit einer Sterbegeldversicherung noch wichtiger.

Dabei übersteigen die Gesamtkosten für eine würdige Bestattung heute bereits oft den Betrag von 5.000 Euro.

Welche Versicherungssumme sollte man bei der Sterbegeldversicherung absichern ?

Durchschnittlich werden ca. 5.000 € für eine Beisetzung ausgegeben. Oftmals entstehen auch noch zusätzliche Aufwendungen für die Regelung der Grabpflege. Also sollten sie mindestens 5.000 € Versicherunsssumme wählten. Für Bestattungen die aufwendiger sind können Sie auch die Summe erhöhen.

Gibt es bei der Sterbegeldversicherung Gesundheitsfragen ?

In der Regel nicht. Bei der Sonder konzept des Münchener Begräbnis Verein und der LV1871 können Sie die Sterbegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung zu einem sehr günstigen Beitrag abschließen.

 

Sterbegeldversicherung Vergleich